Bitte nicht auf Reset! Terminator Genisys – der Podcast

Er hat seine Drohung wahrgemacht: Arnie ist zurück in seiner Paraderolle als zeitreisende High-Tech-Waffe. Was gar nicht schlecht ist – irgendwie haben wir die steirsche Eiche vermisst. Wäre da nicht das Drumherum. Warum Terminator Genisys überflüssig ist wie ein Kropf am Roboterhals, erklären die Medien-Nomaden in ihrem neuen Podcast!

Selten war ein Untertitel so passend: Reset the Future prangt in martialischen Lettern auf dem Filmplakat. Terminator Genisys wirft unnötigen Ballast über Bord: Der ffünfte Teil der Franchise ignoriert die Ereignisse aus Terminator: Rise of the Maschines und Terminator Salvation. Was zunächst eine erfreuliche Nachricht ist. Genisys spielt aber auch mit den Handlungssträngen der ersten beiden Serienteile.

He’s back!

Um zu verhindern, dass das wildgewordene und allumspannende Netzwerk Skynet seine Mutter Sarah ermordet, schickt der Menschenanführer John Connor (Jason Clarke) den Soldaten Kyle Reese (Jai Courtney) zurück in die Vergangenheit. An dem Punkt, an dem eigentlich der Plot des Erstlings aus dem Jahre 1984 einsetzen sollte, stellt sich allerdings heraus: Sarah Connor (Emilia Clarke) ist bestens auf die Ankunft von Mensch und Maschine aus der Zukunft vorbereitet. Bereits 1973, als junges Mädchen, erhielt sie Besuch von einem Terminator (Arnold Schwarzeneeger), seither begleitet sie der angegraute Kampf-Koloss wie ein väterlicher Freund.

Keine schlechte Ausgangslage für einen Semi-Neustart (immerhin sind, inklusive Genisys, drei Teile geplant) der Serie. Eigentlich. Was in den ersten 20 Minuten wie Serivce am Fan amutet, entpuppt sich als purer Leichtsinn: Denn Terminator Genisys schlägt eine neue Delle in das Ansehen des Franchises. Die Medien-Nomaden halten den Finger in die Wunde und decken im neuesten Podcast die Kardinalfehler des Blockbusters auf! Oh Cameron, wieso hast Du nichts unternommen? Diesen Reset hätte es nicht gebraucht…

Was sagt Ihr: Volles Rohr oder Rohrkrepierer? Strafen wir Terminator Genisys zu Unrecht ab? Oder sind wir noch zu gnädig? Eure Anmerkungen und Meinungen nehmen wir wie immer gerne im Kommentarfeld entgegen!

Terminator Genisys_slider

Foto/Terminator-Selfie: Paramount / www.terminatormovie.com

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.