Christopher Nolan – Ein Podcast in 3 Akten

and now for something completely different… Nach dem James Cameron-Podcast feiern die Medien-Nomaden einen anderen Großzauberer der Leinwand. Christopher Nolan hat in den letzten Jahren das Kino dominiert, wie kaum ein anderer. Devot, wie sie nunmal sind, tun Patrick, Tobi und David Buße bei Chris Nolan. Er kriegt seinen eigenen Podcast. Hier Teil 1.

00:00 Begrüßung, Spoiler-Warnung und Katzen
01:40 Wer ist dieser Nolan eigentlich… und warum liegt hier Stroh?
08:03 Doodlebug die ersten Schritte von Klein-Nolan
10:30 Verfolgungsangst in Schwarz und Weiß: Following
22:15 Von hinten wie von vorne: Otnemem ähhh Memento
49:06 Schlaflos in Alaska mit Al Pacino in Insomnia
65:45 Verabschiedung

An dieser Stelle noch ein dickes Sorry für das gelegentliche Geklicke im Hintergrund. Kollege Steini musste von uns noch ein paar betörend schöne Fotos machen:

Die Medien-Nomaden bei der Arbeit

David

David

Er hat vielleicht nicht jeden Film gesehen. Er kann aber zu jedem etwas sagen. In seiner Muttermilch war Zelluloid. Auch vor Musik und Videospielen macht er keinen Halt. David sabbelt nebenbei auch professionell im Radio. Damit ist er aber offensichtlich nicht ausgelastet. Mehr von ihm gibt es hier bei den Medien-Nomaden.

david@Medien-Nomaden.de
David

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.