Die Nomaden-Jahreshauptversammlung 2015

Wie jedes Jahr beriefen die Medien-Nomaden eine Hauptversammlung kurz vor Sylvester ein. Das Aufsichtsrat-Quintett Tobi, Patrick, Thomas, David und Steini stellte sich den Aktionären und ließ das Medienjahr 2015 Revue passieren.

Uedem (Deutschland) – Die mit Spannung erwartete Jahreshauptversammlung stand wie immer unter einem guten Stern: Stark alkoholisiert betrat Aufsichtsratsmitglied Steini die Nomaden-Halle in Uedem. Dr. Thomas wurde von den Aktionären mit tosendem Applaus bedacht, als er auf dem Weg zum Podest Bonbons verteilte. Professor Doktor Tobi erfüllte den weiblichen Mit-Eignern jeden Selfie-Wunsch. Denkwürdig gestaltete sich ebenfalls der Einzug der letzten beiden Aufsichtsratsmitglieder: Patrick und David ritten auf einem rosa Mammut in die Halle ein. Das Erscheinen der Fünf elektrisierte die Zuschauer. Selbst die Journalisten ergaben sich der allgemeinen Euphorie.

Die Chef-Nomaden sinnieren über das Jahr 2015

Nach einem Applaus, der selbst King Jon-Un (ebenfalls im Publikum) erblassen ließ, erbat sich Aufsichtsratsvorsitzender David Ruhe. Nach einer knappen Adresse an die Aktionäre und einem kordialen Gruß an die anwesenden Medienvertreter, richtete der verdiente Nomade das Augenmerk auf den eigentlichen Veranstaltungsablauf:

  • Begrüßung
  • Das Musikjahr 2015
  • Das Spielejahr 2015
  • Das Filmejahr 2015

Nachdem die Punkte hinlängliche Betrachtung erfahren hatten und nachdem der Aufsichtsrat ordentlich entlastet wurde, verlas der immer noch akut sedierte Steini eine Erklärung: „Das Medienjahr 2015 ist nun vorüber. Wir bedanken uns bei unseren Aktionären, Teilhabern und Gönnern für die fortwährende Unterstützung. Nur durch Euch erfährt unsere Arbeit eine nachhaltige Wertigkeit. Vielen Dank! Uns allen einen guten Rutsch und ein erfolgreiches 2016.“

JHV Slider

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.