Medien-Nomaden – der Talk #2: Blutige Predatoren, Tränen im Kino und daddeln auf der Konsole

DIe zweite Runde ist eingeläutet beim Nomadentalk. Paddy, Thomas und David beantworten Eure Fragen rund um Film und Gaming. Musik war dieses Mal außen vor. Macht nichts. Zwischen Tränen im Kino,  Spielekonsolen und Predatoren war genug Platz für Diskussionen.

Die Wunden aus dem ersten Talk sind grade verheilt, da gibt es schon wieder Keile vor dem Mikrofon und diesmal seit Ihr Schuld. Unter dem Hashtag #nomadentalk habt ihr uns eure Fragen bei Twitter und bei Facebook  gestellt. Die Antworten und Diskussionen gibt es hier in Podcastform:

Ihr habt weitere Fragen? Immer her damit. Unter #nomadentalk könnt Ihr uns alles Fragen, was euch auf dem Herzen liegt. Zum Beispiel, warum Thomas Pia noch nie gesehen hat? Oder:  Wie ist der zweite Vorname von David? (Das wüsste ich auch gerne! Anm. d. Lektors) Oder was ganz Abwegiges über Musik, Film, Fernsehen oder Computerspielen. Wir sind auf eure Fragen gespannt.

Die Fragen:

Ihr seid ja sehr offen. Mit welchen Filmen kommt Ihr trotzdem nicht zurecht? Stummfilme? Musicals? Italowestern? [ab 1:40]

Wer von Euch hat wann im Kino zuletzt bei welchem Film warum geweint? [ab 9:50]

Welcher Film gewann bei Euch zuletzt durch eine zweite Sichtung, lange nach der Erstsichtung, enorm dazu? [ab 15:48]

Shane Black macht The Predator: Remake? Reboot? Bock drauf? [ab 26:11]

Butter bei die Fische – Was ist eure Lieblingskonsole? [ab 32:56]

Der Talk 2

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.