Ein Traum von einem Comic – Der Sandman-Podcast

Für viele – besonders in Deutschland – ist es noch eine Nische: Comic. Dabei gibt es auch abseits von Superman, Asterix und Co. jede Menge richtig gute Comic-Reihen, die auch was für Erwachsene sind. Tobi und David reden über eine besonders schöne Graphic-Novel: Neil Gaimans Sandman

26 Eisner Awards (sowas wie der Oscar für Comics) sprechen eine deutliche Sprache. Neil Gaimans Sandman gilt bei Fans und Kritikern als eine der besten Comic-Reihen überhaupt. Zwischen 1989 und 1996 kamen insgesamt 75 Ausgaben auf den Markt, die zusammen eine philosophische Reise der Personifizierung des Traums bilden. Bereits im The Wolf among us-Cast haben sich Tobi und David als alte Comic-Liebhaber geoutet. Jetzt haben sich zusammengesetzt und reden eine halbe Stunde so gut wie spoilerfrei über eine ihrer liebsten Graphic-Novels. Nicht fehlen darf natürlich auch der Hinweis: Wer es mit lesen nicht so hat, kann auch gerne auf den Sandman-Film warten. Nach 20 Jahren in der Development-Hell will Warner Brothers endlich Nägel mit Köpfen machen. Seit etwas längerem sitzt Schauspieler und Produzent zusammen mit Neil Gaiman an der Verfilmung. Das ganze scheint aber gar nicht so einfach zu sein.

Ihr habt die Comics gelesen? Ihr habt eine Meinung zu der geplanten Verfilmung? Immer her damit in die Kommentare.

Sandman_Slife

Bilder: Vertigo

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.