Medien-Nomaden bei SchönerDenken: Wiedersehen mit Serpico

Auf dieses Auswärtsspiel haben wir uns lange gefreut: Wir waren zu Gast bei den Kollegen von SchönerDenken. Zwischen Kirk und Kafka nahmen wir Platz, um mit Thomas und Hendrik einen Klassiker des New Hollywood zu sichten: Sidney Lumets Serpico mit dem jungen Al Pacino in der Hauptrolle!

Die Polizei, dein Freund und Helfer? Serpico von 1973 entzaubert das Bild vom strahlend weißen Gesetzeshüter: Das New Yorker Police Departement der 1960er- und 70er-Jahre ist durchsetzt von Korruption. Ein paar Scheine während des Streifendienstes einstecken? Für die Altersvorsorge doch immer. Der frisch gebackene Polizist Frank Serpico macht da nicht mit: Er verweigert die Geldannahme und bringt so seine Arbeitskollegen gegen sich auf. Sein Idealismus ist seinen Partnern ein Dorn im Auge. Erst schneiden sie ihn, später gehen sie gegen ihn vor. Mobbing nennt man so etwas heutzutage. Doch Serpico lässt sich nicht einschüchtern – er sagt dem System den Kampf an. Einen scheinbar aussichtslosen Kampf…

Medien-Nomaden zum SchönerDenken animiert…

Die Story basiert auf wahren Begebenheiten. Die Figur des Frank Serpico und dessen Feldzug sind real. Diese Tatsache verleiht dem Film eine zusätzlich beklemmende Note. Wem soll man noch Vertrauen, wenn nicht der Polizei, unser aller Freund und Helfer? Filme wie French Connection oder Dirty Harry zeigten bereits, dass der lange Arm des Gesetzes methodisch fragwürdig daneben greifen kann. Serpico öffnet den Blick auf einen moralischen Morast. Inwiefern der Film über 40 Jahre nach seinem Erscheinen nachwirkt, darüber sprechen David und Patrick mit Hendrik und Thomas von SchönerDenken. Den Podcast findet ihr auf ihrem Blog unter schoener-denken.de (Link zum Podcast).

Wir sind große Fans von SchönerDenken. Weil ihre Art des Bloggens eine uneitle, beinahe altruistische ist – in unserer Blogroll haben wir ihnen den Beinamen „Mutter Teresa der Filmblogosphäre“ verpasst – und sie den Merksatz sharing is caring geradezu leben. Und weil sie uns immer wieder mit interessanten und manchmal abseitigen Filmtipps aus ihrem reichen Fundus versorgen. Daher freuen wir uns sehr, dass dieses Crossover zustande gekommen ist und – soviel sei verraten – in der Zukunft ganz sicher gepflegt wird. Wir hatten jedenfalls eine Menge Spaß. Wir hoffen, Euch geht es ähnlich beim Hören des ersten gemeinsamen Podcasts von SchönerDenken und den Medien-Nomaden!

Serpico Slider

Fotos: Paramount Pictures

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.