Kindheitserinnerungen reloaded: Ein Podcast namens Beethoven

Stell dir vor, es läuft ein unschuldiger Familienfilm aus den 90er-Jahren. Kinderlachen, infantile Späße, Holocaust-Symbolik. Plötzlich das dumpfe Gefühl: Hier passt etwas nicht so richtig rein. Tobi, Patrick und Gast-Nomade Nils müssen reden. Ganz dringend.