Der Jahresrückblick in hundert Filmen Teil 1

Was für ein Jahr für die Medien-Nomaden: Wir hatten einfach keine Zeit! Deswegen gab es in diesem Jahr vielleicht etwas wenig Content. Aber was solls! Am Ende des Jahres kloppen wir noch mal richtig einen raus. Wir reden über alle Filme, die David dieses Jahr sehen wollte. Eine kleine bescheidene Liste von rund 100 Filmen.

Golden Boys – Der Oscar-Podcast (so funktionieren die Oscars)

Wer entscheidet über den besten Film? Wer über das beste Make-Up und warum liegt hier eigentlich Stroh? Vom 22. auf den 23. Februar werden in Hollywood die Academy Awards verliehen. Patrick, Tobi und David wollen die Oscars dekonstruieren und kriegen sich doch nur in die Haare.

Abgegruselt – unsere Horrorfilmtipps zum Fest

Endlich: Die Medien-Nomaden gehen online! Eigentlich wollten wir Euch einen zünftigen Killer Clown-Prank kredenzen, nach einer Nacht in einer Ausnüchterungszelle haben wir uns aber doch dagegen entschieden. Stattdessen stecken  Patrick und David ihre Köpfe zusammen und hauen ein paar schaurige Empfehlungen  für Euch raus.

Thor – The Dark Kingdom: Licht aus Marvel

What? Iron Man ist tatsächlich erst fünf Jahre alt? Seit diesem – vielleicht besten –  Marvel Film, kamen insgesamt sechs weitere Streifen aus dem Avengers-Universum hinzu. Und seien wir ehrlich: Wirklich gut war nur „The Avengers“ (Danke, Joss Wedon).  Was hat nun „Thor – The Dark Kingdom“ – zu bieten? David schwingt den Hammer.

3D im Kino: Der Patient lebt – der Zuschauer ist genervt

Vier Jahre ist der Durchbruch der 3D-Technik in den Kinos jetzt her. „Avatar“ hat damals Millionen in die Lichtspielhäuser gelockt. Seitdem müssen wir fast jeden Hollywood-Blockbuster mit Zusatzbrille bewundern. Denn oft bleibt uns gar keine andere Wahl. Aber gibt uns 3D wirklich mehr? Nach locker 50 Filmen in 3D zieht David eine Bilanz.

Only God Forgives – Dieser Film vergibt nichts

Der komplette Dialog von „Only God Forgives“ passt gefühlt auf eine Seite Papier. Also hatte Regisseur und Drehbuchautor Nicolas Winding Refn diesbezüglich nicht viel Arbeit. Dafür langt er beim visuellen Stil des Films ordentlich zu. Alles was schon bei „Drive“ schnieke war, gibt es hier tellerweise. David mit einem etwas ratlosen Reisebericht.

ToDa-Spoilercast: Die besten Filme der 90er

Boy Groups und Girlie Bands, Plateau-Schuh-Revival und Baggy Pants, Beverly Hills 92010 und Hans Meiser – unter popkulturellen Gesichtspunkten sind die 90er Jahre nicht immer stilsicher gewesen.  Dass es in diesen Jahren auch ziemlich affentittengeil zugehen konnte, daran erinnern die Medien-Nomaden – im Spoilercast: die besten Filme der 90er.