Geht’s noch? Fantasy-Klassentreffen mit Shannara

Alle gegen Brona: 20 Jahre nach dem Erscheinen der Legends Versoftung von Terry Brooks Shannara-Zyklus feiern Menschen, Elfen, Gnome und Zwerge eine Reunion auf Patricks Festplatte. Fettes Oldschool-Fest oder lahme Fantasy-Sause – welches Partylevel Shannara 2015 noch erreicht, erfahrt Ihr in unserem neuen „Geht’s noch?“

Blockbuster mit Wohlfühlfaktor: Der Jurassic World-Podcast

Die ganz großen Befürchtungen haben sich als haltlos erwiesen: Jurassic World atmet irgendwie den Geist des Erstlings. Und der Hybrid-Saurier war dann doch nicht so bescheuert, wie im Vorfeld angenommen. Macht das Jurassic World zu einem guten Film? Wir sagen „Jein“.

Golden Boys – Der Oscar-Podcast (so funktionieren die Oscars)

Wer entscheidet über den besten Film? Wer über das beste Make-Up und warum liegt hier eigentlich Stroh? Vom 22. auf den 23. Februar werden in Hollywood die Academy Awards verliehen. Patrick, Tobi und David wollen die Oscars dekonstruieren und kriegen sich doch nur in die Haare.

Theater Clash: Draußen vor der Tür in Bochum

Tobi kommt zu den Bochumer Kammerspielen. Er war lange weg, der Tobi. Sehr lange. Vielleicht zu lange. Denn was er sieht, verstört ihn. Gewalt, Hektik und Sex in Borcherts „Draußen vor der Tür“. Ist das jetzt so? Tobi bleibt verunsichert und steht mit seiner Meinung scheinbar alleine da.

Far Cry 4 – Willkommen in Kyrat

Die Medien-Nomaden nähern sich immer mehr der Aktualität! Immerhin wurde Ubisoft´s Flagschiff-Titel erst am Dienstag released… . Steini hat den Open-World Shooter angezockt. Kraxelte fünf Stunden durch Berg und Tal und weiß zu berichten: Far Cry ist ein schönes Spiel – mit Abstrichen (und Arschtritten)!

Thor – The Dark Kingdom: Licht aus Marvel

What? Iron Man ist tatsächlich erst fünf Jahre alt? Seit diesem – vielleicht besten –  Marvel Film, kamen insgesamt sechs weitere Streifen aus dem Avengers-Universum hinzu. Und seien wir ehrlich: Wirklich gut war nur „The Avengers“ (Danke, Joss Wedon).  Was hat nun „Thor – The Dark Kingdom“ – zu bieten? David schwingt den Hammer.

3D im Kino: Der Patient lebt – der Zuschauer ist genervt

Vier Jahre ist der Durchbruch der 3D-Technik in den Kinos jetzt her. „Avatar“ hat damals Millionen in die Lichtspielhäuser gelockt. Seitdem müssen wir fast jeden Hollywood-Blockbuster mit Zusatzbrille bewundern. Denn oft bleibt uns gar keine andere Wahl. Aber gibt uns 3D wirklich mehr? Nach locker 50 Filmen in 3D zieht David eine Bilanz.

Only God Forgives – Dieser Film vergibt nichts

Der komplette Dialog von „Only God Forgives“ passt gefühlt auf eine Seite Papier. Also hatte Regisseur und Drehbuchautor Nicolas Winding Refn diesbezüglich nicht viel Arbeit. Dafür langt er beim visuellen Stil des Films ordentlich zu. Alles was schon bei „Drive“ schnieke war, gibt es hier tellerweise. David mit einem etwas ratlosen Reisebericht.

Prince Avalanche: Echte Liebe unter Männern

Die beiden Typen in der texanischen Einöde scheinen unvereinbar: Alvin (Paul Rudd, Anwärter auf den Titel „imposantester Pornobalken des Jahres 2013“) ist ein im doppelten Sinne hoffnungsloser Romantiker. Ein moderner Werther, wenn man so will. Lance (Emile Hirsch) dagegen ist ein alternder,  glückloser Aufreißer.