Zeitreise Podcast – Ab durch die Zeitreisefilme

Zeitreise

Liebster Leser, liebste Leserinnen, taucht mit ein in die audiovisuelle Welt der Zeitreise. Patrick, David und Thomas gehen zurück zu ihren Filmsammlungen, um über ihre liebsten Zeitreisefilme gesprochen gehabt zu haben.  Hört es Euch an, oder seid Ihr feige Säue?

Wir wünschen uns des Öfteren, die Zeit zurückdrehen zu können. „Jetzt eine Zeitreisemaschine“, mag der ein oder andere bereits geseufzt haben, als er mal wieder vergessen hat, eine Hose anzuziehen, sich aber bereits im alles entscheidenden Vortrag  vor dem Hohen Komitee befand. Das Komitee seinerseits wünscht sich währenddessen vielleicht sogar die Zeit etwas vordrehen zu können, damit der gähnend langweilige Vortrag des hosenlosen Wichtes schneller verstreicht.  Ja, Zeitreisen, das wär‘s. Dann wär gestern vielleicht schon nächsten Dienstag oder so ähnlich. Aber ist Zeitreisen überhaupt möglich und welche Gefahren birkt eine Änderung im Raum-Zeit-Kontinuum? Das sind Fragen, die nicht nur die Wissenschaft bewegt. Nein, auch Filmemacher beschäftigen sich mit der Zeitreise, beinahe seit Anbeginn der Filmgeschichte.

Ob mit einem technischen Gerät, fieser Magie oder beidem. Immer wieder wurden und werden Protagonisten durch die Zeit geschickt, um gewisse Aufgaben zu erfüllen, deren Auswirkungen vielleicht sonst nie eintreten oder deren Auswirkungen wiederum andere Auswirkungen verhindern, die dadurch im jetzigen Jetzt, also in der damaligen Zukunft nie eintreten sollen. Mord, Rettung, oder totale Verwirrtheit. Man sieht: Das Thema Zeitreisen ist kein Zuckerschlecken. Da verliert man flux(kompensator) die Übersicht und loopert übers Ziel hinaus. Wenn dann noch Steven Hawking ein schwarzes Loch in den Ring wirft, wird’s interstellar schwer. Aber es ist genauso spannend, zu versuchen, der Timeline zu folgen, oder?

Unsere kleinen Timebandits Patrick, David und Thomas haben sich jedoch nicht abschrecken lassen und haben ein kleines subjektives „Best of“ der Zeitreise-Filme zusammen getragen, jedoch ohne sich vorher abzusprechen und so wurde gepodcastet, als gäb’s kein Morgen mehr. Naja nicht ganz ohne Absprache. Wegen der hohen Gefahr von Mehrfachnennung wurden die Zurück in die Zukunft– und Terminator-Filme verpannt.

Also ihr 12 Monkeys da draußen, Ohren aufgesperrt und reingehört, denn wer weiß schon, was gestern noch alles passieren kann. Folgt den Jungs, in die Dimension des Zeitreise-Podcasts.

Na wie hat er Euch gefallen, werdet Ihr zurückspulen, um diesen Podcast noch einmal erleben zu können oder habt Ihr vorgespult, um Euren Ohren Gnade zu gewähren? Lasst es uns wissen. In den Kommentaren. Hier und jetzt.

ZeitreiseBilder: Universal Studios, Metro-Goldwyn-Mayer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.